Preisskulptur Wächterin
 
Die Preisskulptur "Wächterin" wurde von Amsel-Gerlinde Korn aus der Eifel entworfen und gestaltet. Sie arbeitet mit verschiedenen Techniken und Materialien, vornehmlich Holz.

Die Doppelfigurine zur Verleihung des Augspurg-Heymann-Preises - "Wächterin" symbolisiert Stolz, Kraft, Weiblichkeit, Verbunden- und Entschlossenheit - also vielfältige Nuancen und Facetten lesbischen Lebens.  
 
Kontakt zur Künstlerin
anders und gleich - Nur Respekt Wirkt